Haus-Chronik

Unser 3 Sterne „Superior“-Hotel kann auf eine sehr lange Tradition zurückblicken. Schon seit 1864 bestand an dieser Stelle ein Bierausschank. Auf dem Höhepunkt der patriotischen Welle bekam das Haus 1871 den Namen „Friedenseiche“, den es bis zum heutigen Tag trägt.
Anlass war der Frieden nach dem deutsch-französischem Krieg, und die an dieser Stelle wachsende Eiche. Seit Anbeginn war das Haus im Besitz der Familie Schöffmann, wurde dann von Leo und Maria Domin mit Tochter Eva-Maria weitergeführt, bis es 2006 zum heutigen Besitzer, der Familie Reßl überging. Seit September 2008 haben wir, Stefan und Elisabeth, das Hotel übernommen um es wieder an alte Zeiten anknüpfen zu lassen. Im Laufe der Jahre haben wir das Hotel wieder voll etabliert und es zum ersten großen Komplett-Umbau geführt. Dies ist nur ein „Zwischenstopp“. Im 2. großen Umbau im Herbst 2017 erweitern wir um weitere 5 Wohlfühl-Panorama-Zimmer mit herrlichem Bergblick – 2 davon komplett barrierefrei.

Liebe Gäste,

wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Gäste auf das Zufriedenste zu bewirten und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und freuen uns, sie im Hotel Friedenseiche in Benediktbeuern begrüßen zu dürfen.

Herzlichst Stefan und Elisabeth Reßl mit dem Friedenseiche-Team

 

 

Details +

Schlemmen & Kultur

Arrangement für 2 Personen
Details +

ROMANTIK AUFENTHALT

Arrangement für 2 Personen
Details +

E-BIKE & HOTEL

Arrangement für 2 Personen
OBEN